Unser Verband

 Milchkontrolle

 Zentrallabor

 Qualitätsberatung

 KBR

 Bündler im QS-System

 System "QM-Milch"

 Publikationen

 Formulare

 Datenbanken

 LKV Aktuell

 Kontakt & Impressum

Zentrallabor

Mikrobiologie


Bakteriologische Untersuchungen von Milchproben

Das Zentrallabor des LKV bietet allen Milcherzeugern den Nachweis von Mastitiserregern an. Neben der analytischen Bestimmung der Infektionssituation im Euter kann auch die Feststellung der Resistenzlage gegenüber ausgewählten Antibiotika erfolgen.

Die Proberöhrchen werden auf Anforderung durch den LKV kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie sind entsprechend der Untersuchungsmethode vorbereitet. Nach der Probenahme durch den Betrieb, den Tierarzt oder einem geschulten Probenehmer des LKV erfolgt der kostenlose Transport nach unserem Probentransportabholplan oder telefonischer Absprache mit den Kurierfahrzeugen des LKV. Die Befundermittlung erfolgt nach 24-48 Stunden.

Die Untersuchung umfasst den Nachweis aller mastitisrelevanten Erreger (außer Mykoplasmen) sowie Hefen und Schimmelpilzen. Zum Untersuchungsergebnis wird immer die Zellzahl mit angegeben.

Informationsblatt herunterladen >>

Wichtige Dokumente (PDF) zum Einsenden Ihrer Proben:

 Tierseuchenvorsorge

 Servicebereich

VVVO-Nummer:


PIN (Passwort):


Mitbenutzernr.:
(kein Pflichtfeld)



 QSS-Partner:




(C) Landeskontrollverband für Leistungs- und Qualitätsprüfung Sachsen-Anhalt e.V.

2 Besucher online